Schlagwörter

, , , , ,

Hans Falladas „Geschichten aus der Murkelei“ aus dem Jahre 1938 zählen zu den Klassikern der deutschsprachigen Kinderliteratur und werden bis heute (vor-)gelesen. Unter anderem auch vom Leipziger Schauspieler, Kabarettisten und Autor Peter Treuner, der nach eigener Aussage ein solch treuer Feldberg- und Carwitz-Urlauber ist, dass er „eine imaginäre Inventarnummer der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft auf der Stirn“ trage. Da liegt es natürlich nahe, dass Peter Treuner die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen vergnüglichen und zudem viel von Falladas Familienleben und seinen erzieherischen Ansichten verratenden „Murkelei“-Geschichten am Ort ihrer Entstehung und weiter Teile ihrer Handlung zu Gehör bringt. Am kommenden Freitag, 13. August, um 20 Uhr, ist Treuner bei der Carwitzer Lesestunde im Fallada-Museum zu erleben bei einem spannenden und märchenhaften Abend, der gute Unterhaltung für die ganze Familie bietet!

Peter Treuner, Jahrgang 1956, ist seit 1986 Mitglied des Leipziger Kabaretts „academixer“ und schrieb viele Texte und zwei komplette Programme für das Kabarett. Darüber hinaus arbeitet er für das Radio und als Co-Autor für eine Serie des MDR und für Hape Kerkeling.

Mehr unter: www.academixer.com

Eintritt: 10 € / ermäßigt 8 €

Aufgrund der augenblicklichen Situation können derzeit ausschließlich Freiluftveranstaltungen durchgeführt werden. Die Gäste werden daher gebeten, sich dementsprechend zu kleiden! Bei sehr ungünstigen Witterungsverhältnissen ist leider auch ein kurzfristige Absage möglich. Karten können unter 039831 20359, über museum@fallada.de und direkt an der Museumskasse reserviert werden.