Waldorfschule Seewalde bietet Unterricht zum Zuschauen

Schlagwörter

, , ,

Unterricht zum Zuschauen gibt es am kommenden Sonnabend, den 21. April, wieder in der Waldorfschule Seewalde. „Das ist für Interessenten immer eine gute Gelegenheit, die Schule kennenzulernen“, schreibt mir mein Blogfreund Thomas Gädeke, Geschäftsführer der Dorf Seewalde GmbH. „Für die nächste 1. Klasse sind zwar schon alle Plätze vergeben, aber Quereinstieg in höhere Klassen ist im Einzelfall noch möglich.“
Weiterlesen

ZDF dreht Szenen für „Stralsund“-Krimi an der Domjüch

Schlagwörter

, , , ,

Der morbide Charme des Domjüchgeländes hat auch die Spielfilmmacher des ZDF beeindruckt. Fotos(2): Falko Gildhorn

Auf dem Gelände der ehemaligen Landesirrenanstalt an der Domjüch in Neustrelitz hat das ZDF gestern mit zwei- bis dreitägigen Dreharbeiten zu einer weiteren Folge der Krimiserie „Stralsund“ unter dem Arbeitstitel „Schattenlinien“ begonnen. Ein 38-köpfiges Filmteam ist einschließlich der Schauspieler vor Ort, wie Strelitzius erfuhr. Vorgesehen sind 15 bis 20 Szenen auf dem Gelände. Weiterlesen

CaroAces messen sich in Detroit mit der Weltelite

Schlagwörter

, , , ,

Heiko Kärger (links) und Henry Tesch verabschiedeten die CaroAces mit besten Wünschen für die Weltmeisterschaft.

Die CaroAces des Neustrelitzer Gymnasiums Carolinum machen sich am kommenden Montag auf eine große Reise. Ziel der neun Schüler und zwei Lehrer ist Detroit. Dort nehmen die jungen Roboteringenieure vom 25. bis zum 28. April am World Festival der First Lego League teil, dem Finale des weltweiten Robotik-Wettbewerbes. In der Saison 2017/18, in der sich unter dem Titel „Hydro Dynamics“ alles um das Thema Wasser dreht, nahmen insgesamt 32 000 Gruppen aus 88 Ländern teil. Davon haben sich Mitte März im Zentraleuropa-Finale in Aachen gleich zwei deutsche Teams für die Weltmeisterschaft qualifiziert: die Caro Aces vom Gymnasium Carolinum aus Neustrelitz sowie Goethe RobotX vom Goethe-Gymnasium Bensheim in Hessen. Landrat Heiko Kärger (CDU) und Schulleiter Henry Tesch ließen es sich nicht nehmen, das Strelitzer Team zu verabschieden und ihm maximale Erfolge zu wünschen.
Weiterlesen

Bittere Niederlage in Nordhausen: TSG trifft zwei Mal den Pfosten

Schlagwörter

, ,

Lincoln Assinouko, hier in einem früheren Spiel, erzielte in Nordhausen den Führungstreffer für die TSG.

Es gibt Niederlagen, die tun besonders weh. Das 1:2 (1:1) der Regionalligisten der TSG Neustrelitz am Mittwochabend bei Wacker Nordhausen ist eine solche Niederlage.

Nachdem Lincoln Assinouko in der 20. Minute die Neustrelitzer mit einem genialen Kampftor fast von der Grundlinie in Führung geschossen hatte und mit dem Halbzeitpfiff der Ausgleich gefallen war, hatten die Gäste zwei Mal die Chance zur erneuten Führung. Aber weder George Kelbel noch Glody Zingu war Fortuna hold, beide trafen nur den Pfosten. Davon konnten sich die Residenzstadtkicker nichts kaufen. Stattdessen machten die Gastgeber in der 86. Minute nach einem langen Ball den Siegtreffer. Dem hatte die TSG im Albert-Kuntz-Sportpark von Nordhausen bis zum Abpfiff nichts mehr entgegenzusetzen.
Weiterlesen

Caroliner feiern gut gelaunt ihren letzten Schultag vor den Abi-Prüfungen

Schlagwörter

, , , , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Zwölftklässler des Neustrelitzer Gymnasiums Carolinum haben heute traditionell den letzten Schultag vor Beginn der Abiturprüfungen gefeiert. Unter dem Tagesmotto „Carooscars 2018“ versammelten sie sich gemeinsam mit den Schülern der elften Klassen und Lehrern in der Mensa der Schule. Rund 300 Caroliner erlebten ein launiges Programm des Abschlussjahrgangs, bevor die Zwölfer dann lautstark durch die Stadt zogen und einen letzten Rundgang durch ihr Schulgebäude unternahmen.
Weiterlesen

Parteiennachwuchs wirbt für Teilnahme an Landratswahl

Schlagwörter

, , , ,

Thomas Müller und Toralf Schnur (hinten von rechts) standen den jungen Leuten in Friedland Rede und Antwort. Foto: CDU MSP

Junge Union und Junge Liberale in der Mecklenburgischen Seenplatte informieren in den Wochen vor dem 27. Mai auf Veranstaltungen über die anstehende Landratswahl und versuchen junge Leute dabei zu motivieren, an dem Urnengang teilzunehmen. So hatte bereits am vergangenen Sonntag in Friedland ein „Politisches Speeddating“ mit Vizelandrat Thomas Müller (CDU) und dem FDP-Kreisvorsitzenden Toralf Schnur statt.
Weiterlesen

Neustrelitzer Stadtbibliothek: Per Mausklick ins digitale Bücherregal und „onleihen“

Schlagwörter

, , , ,

Die Stadtbibliothek Neustrelitz im Kulturquartier in der Schlossstraße bietet ab kommenden Montag um 12 Uhr auch die „Onleihe“ an.

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert ab dem kommenden Montag, 23. April, Punkt 12 Uhr das digitale Ausleihen nun auch in der Neustrelitzer Stadtbibliothek im Kulturquartier. Damit gehört die Bibliothek als nunmehr 34. Einrichtung zum seit 2015 bestehenden „Onleihe-Verbund Mecklenburg-Vorpommern“, welcher ein umfangreiches  Medienangebot von  circa 70 000 digitalen Kinder- und Jugendbüchern, Romanen, Sachbüchern, Hörbüchern, Filmen, Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung stellt. Das Startdatum in Neustrelitz ist gut gewählt, handelt es sich doch um den Welttag des Buches. Der wird übrigens mit mehreren Leseveranstaltungen für Kinder in der Stadtbibliothek begangen.
Weiterlesen

Trauer im Tiergarten: Drei Ziegenbabys verschwunden

Schlagwörter

, ,

Im Neustrelitzer Tiergarten sind in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch drei gerade geborene Zwergziegen-Lämmer verschwunden. Entsprechend traurig reagierten am Morgen die Mitarbeiter der beliebten Freizeiteinrichtung um die Abteilungsleiterin Tiergarten bei den Stadtwerken, Constanze Köbing, nachdem sie den Verlust entdeckt hatten. „Die weiß und braun gefärbten Tiere sind ja erst wenige Tage alt und brauchen noch dringend ihre Mutter“, so die Chefin bestürzt in einer Mitteilung an die Medien.
Weiterlesen

„Fidelio“ am Landestheater Neustrelitz letztmalig zu erleben

Schlagwörter

, , , , ,

Die Oper „Fidelio“ wird zum letzten Mal am Landestheater Neustrelitz aufgeführt. Foto: Jörg Metzner

Beethovens einzige Oper „Fidelio“ wird an diesem Freitag, den 20. April, um 19.30 Uhr, am Landestheater Neustrelitz zum letzten Mal gespielt: Im Mittelpunkt steht Leonore, deren Mann unschuldig gefangen gehalten wird. Unter dem Decknamen „Fidelio“ und als junger Mann verkleidet, versucht sie alles, um ihren Gatten aus der Gefangenschaft zu befreien … .
Weiterlesen

Mit Kunze und Hoger durch den Bücherfrühling in Neubrandenburg

Schlagwörter

, , , , , ,

Mit einer musikalischen Lesung von Heinz Rudolf Kunze in Begleitung des Gitarristen Carsten Klatte startet am 20. April um 19 Uhr im Schauspielhaus die 28. Auflage des Norddeutschen Bücherfrühlings in Neubrandenburg (Veranstaltung ist ausverkauft). Die Stadt und ihre Kultureinrichtungen sowie Literaturvereine, Buchhandlungen und viele weitere Partner präsentieren die 28. Auflage des Norddeutschen Bücherfrühlings wieder gemeinsam und bieten bis Juni ein prall gefülltes spannendes Programm für jede Generation. www.neubrandenburg.de

Hannelore Hoger kommt

Ein weiterer Höhepunkt des diesjährigen Bücherfrühlings ist unter anderem die Lesung mit Hannelore Hoger. Sie liest am 31. Mai um 19 Uhr im Haus der Kultur und Bildung aus ihrem Buch „Ohne Liebe trauern die Sterne“. Dem Publikum ist sie vor allem durch die Rolle der ZDF–Kommissarin Bella Block bekannt, für die sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.
Weiterlesen