Vollsperrungen: Instandsetzungsarbeiten an Kreisstraßen in Wesenberg und Dewitz

Schlagwörter

, , ,

Am Montag, den 26. September, beginnen Instandsetzungsarbeiten an den Kreisstraßen in der Ortslage Wesenberg (MSE 21) und in der Ortslage Dewitz (MSE 105). Hier werden jeweils Einzelflächen der Kreisstraßen erneuert.

MSE 21 Ortslage Wesenberg in Richtung Klein Quassow:

Erneuert wird die Fahrbahn in kompletter Breite kurz hinter dem Bahnübergang in Richtung Ortsausgang. Die Bauarbeiten müssen unter Vollsperrung der Kreisstraße durchgeführt werden. Die Vollsperrung gilt vom 26. bis zum 28. September. Eine Umleitungstrecke wird ausgeschildert.

Weiterlesen

Ummanz vor Jabel und Grambow beim Dorfwettbewerb

Schlagwörter

, , , ,

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus zeichnet heute die Gemeinde Ummanz (Landkreis Vorpommern-Rügen) für ihren Sieg im 11. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ aus. Den zweiten Platz belegt die Gemeinde Jabel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte), die Gemeinde Grambow (Nordwestmecklenburg) erreicht den dritten Platz.

Der Minister übergibt im Beisein der Bürgermeister, des Chefs der Staatskanzlei Patrick Dahlemann und des Landrates Vorpommern-Rügen, Dr. Stefan Kerth, den drei Siegergemeinden jeweils eine Bronzeplakette. Auch die drei anderen für den Landeswettbewerb qualifizierten Gemeinden Barnin (Landkreis Ludwigslust-Parchim), Groß Wokern (Landkreis Rostock) und Ferdinandshof (Landkreis Vorpommern-Greifswald) erhalten Urkunden sowie Prämienschecks.

Weiterlesen

Mitmachen beim Lauf für schwer kranke Kinder in der Kleinseenplatte

Schlagwörter

, , , ,

https://johannesarlt-mv.de/lauf

Am 27. und 28. September macht der „Kinder-Lebens-Lauf“ (Strelitzius berichtete) Station in Mirow im Haus von „Querleben“. Initiator und Träger des Kinderlebenslaufs ist der Bundesverband Kinderhospize. Die Engelsfackel startete mit dem ersten Lauf am April in Berlin und tourt etwa 7000 Kilometer durch ganz Deutschland. Am Mittwoch, den 28. September, um 6 Uhr früh, geht die „Engelsfackel“ wieder auf die Reise zur nächsten Station nach Potsdam. Als Schirmherr von „Querleben“ unterstützt der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Arlt die Aktion. Er wird die Etappe Mirow-Wesenberg als Läufer persönlich begleiten, und jeder und jede kann mitlaufen.

Weiterlesen

Landrat Kärger wirbt ebenfalls für Tourismusakademie in Mirow

Schlagwörter

, , , ,

Heiko Kärger

In einem Brief an Wirtschaftsminister Reinhard Meyer hat Heiko Kärger, Landrat der Mecklenburgischen Seenplatte, am Donnerstag dafür geworben, das Untere Schloss in Mirow als möglichen Standort einer Tourismusakademie in Mecklenburg-Vorpommern in Erwägung zu ziehen.

Das Gebäude eignet sich wegen seines authentischen, historischen Hintergrundes als Geburtsort der späteren britischen Königin Sophie Charlotte und der zentralen Lage in einer der tragenden Urlaubsregionen des Landes sehr für die Nutzung in einem touristischen Kontext, so Kärger in seinem Schreiben. Er stärkte damit Bürgermeister Henry Tesch den Rücken, der bereits zuvor die Nutzung des Ensembles in seiner Stadt angeregt hatte (Strelitzius berichtete).

Weiterlesen

Unterbrechungen möglich: Stadtwerke Neustrelitz warten Glasfasernetz

Schlagwörter

, , , ,

Das Strelix-Glasfasernetz der Stadtwerke Neustrelitz GmbH wird regelmäßig gewartet. Damit die Kunden dies kaum spüren, finden diese Arbeiten nachts statt. Am Mittwoch (28. September) stehen von 0 bis 6 Uhr weitere Wartungsarbeiten an. Für Strelix-Kunden kann es deshalb in dieser Zeit zu vorübergehenden Verbindungsunterbrechungen bei Telefon und Internet kommen.

48 Packungen Kaffee aus Neubrandenburger Supermarkt gestohlen

Schlagwörter

, ,

Am gestrigen Mittwoch wurden die Beamten des Polizeihauptrevieres Neubrandenburg zu einem Ladendiebstahl in einen Supermarkt in der Platanenstraße gerufen. Nach bisherigem Erkenntnisstand betraten bislang unbekannte Tatverdächtige in der Zeit von 7 bis 14 Uhr den Supermarkt und entwendeten insgesamt 48 Packungen Kaffee. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Um die Mittagszeit desselben Tages versuchten ebenfalls unbekannte Tatverdächtige diverse Kaffeepackungen aus den Supermärkten des Markscheiderwegs, der Wilhelm-Külz-Straße und am Eschenhof zu entwenden. In diesen Fällen blieben die Diebstahlshandlungen erfolglos.

Weiterlesen

Deutschland-Marathon: Fackel erreicht Neubrandenburg, Neustrelitz und Mirow

Schlagwörter

, , , , ,

50.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland leben mit der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung. Unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender, der Gattin des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, verbindet der Kinder-Lebens-Lauf 120 Städte in ganz Deutschland und macht im Rahmen des Laufs auf die bestehenden Angebote der Kinderhospize aufmerksam.

Weiterlesen

Polizei stellt Ladendiebe in Neustrelitz und Waren

Schlagwörter

, , ,

In den Abendstunden des gestrigen Mittwoch kam es zu zwei Ladendiebstählen im Bereich Neustrelitz und Waren. Nach bisherigem Erkenntnisstand versuchte eine 46-jährige Tatverdächtige moldauischer Staatsangehörigkeit Lebensmittel und Drogerieartikel im Gesamtwert von ca. 400 Euro aus einem Supermarkt in der Strelitzer Straße in Neustrelitz zu entwenden. Die Beamten konnten die Tatverdächtige im unmittelbaren Nahbereich des Supermarktes stellen.

Weiterlesen

Hoher Energiebedarf: Weberglockenmarkt in Neubrandenburg dieses Jahr ohne Eishalle

Schlagwörter

, , , ,

Die Schlittschuhe bleiben in diesem Jahr im Depot, die Eislaufsaison fällt aus. Foto: Neubrandenburger Stadtwerke

Kein Eisstockschießen, keine Eisschule, kein Schlittschuhlaufen: Der Neubrandenburger Weberglockenmarkt wird in diesem Jahr ohne die beliebte neu.sw Eislaufhalle stattfinden. Darauf haben sich Oberbürgermeister Silvio Witt, die Geschäftsführerin des Veranstaltungszentrums Neubrandenburg (VZN), Barbara Schimberg und neu.sw Geschäftsführer Ingo Meyer gemeinsam verständigt. Alle drei betonen, sie haben die Entscheidung schweren Herzens getroffen.

Weiterlesen

Treibend, pulsierend und vital: Jazz-Trio kommt in die Neustrelitzer Fabrik.Scheune

Schlagwörter

, , , , ,

Progressiven Jazz mit dem PULSAR TRIO gibt es am morgigen Freitag, 23. September, um 19.30 Uhr in der Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz, treibend, pulsierend, vital in der Besetzung Beate Wein (Piano), Matyas Wolter (Sitar) und Aaron Christ (Drums).

Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben – mit scheinbar so gegensätzlichen Instrumenten wie Sitar, Piano und Drums lässt das Trio nicht nur einen neuartigen Klangraum entstehen, sondern auch eine groovige Fusion aus freiem Jazzdenken und originären Worldbeats.

„Trotz ihrer vielen Taktwechsel, Breaks und Generalpausen wirkt [die Musik] nie verkopft oder kompliziert, sondern bleibt stets nachvollziehbar und zugänglich, vielfach – dank eines ausgeprägten Gespürs für griffige Melodiebögen – sogar geradezu eingängig.“ (Harry Schmidt)

Weiterlesen