Wetterexperte: Sommer 2018 hat in Sachen Hitze fertig

Schlagwörter

Am Nordpol hat die Kälteproduktion wieder eingesetzt.

Wetterfrosch Kai Zorn wird bei Strelitzius gern gelesen, wie mir die Klickzahlen beweisen. Er wird also auch weiterhin regelmäßig hier zu Wort kommen. Heute hat der schreibfleißige Meteorologe zu vermelden, dass der Sommer 2018 in puncto Hitze wohl „fertig hat“. Es werde noch einige sonnige und warme bis heiße Tage geben, ein neuerliches Aufbäumen scheine möglich, „aber nicht wahrscheinlich und nicht nachhaltig“.

Die kommenden knapp drei Wochen werden entscheiden, wo der Sommer 2018 statistisch liegt. Mittelfristig deute sich eher kühleres Frühherbstwetter an. Wäre dem so, drückt es den Sommer 2018 auf einen knappen 2. Platz vor 2015 und 1947. Der Rekordsommer 2003 wäre damit weitestgehend außer Reichweite.
Weiterlesen

Berliner Jugendfeuerwehr gewinnt Stadtlauf in Neubrandenburg

Schlagwörter

, ,

An dieser Station galt es, das Gewicht von feuerwehrtechnischem Gerät zu schätzen. Fotos: Birgit Schmidt/KFV MSE

19 Mannschaften mit rund 120 Teilnehmern haben sich am vergangenen Wochenende am 21. Stadtlauf der Jugendfeuerwehr Neubrandenburg beteiligt. Darunter waren auch Teams aus Flensburg, Partnerstadt von Neubrandenburg, aus Berlin, Brandenburg sowie von den Feuerwehren aus Karlino und Stanomino in Polen.
Weiterlesen

Teures Wandern: Zwei Autos am Nationalpark aufgebrochen

Schlagwörter

, , ,

Am hellichten Tag sind am gestrigen Montag in der Zeit zwischen 13.45 und 16.30 Uhr zwei Fahrzeuge in Zinow aufgebrochen worden. Die beiden Fahrzeugführer parkten ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz des Müritz-Nationalparks und gingen anschließend wandern. Während dieser Zeit wurden die Scheiben der Beifahrertüren beider Fahrzeuge eingeschlagen.
Weiterlesen

Nächtliche Diebe räumen auf Campingplätzen bei Rechlin ab

Schlagwörter

, ,

thief-3262278_960_720Fette Beute haben dreiste Diebe in der Nacht auf Sonntag auf zwei Campingplätzen in der Müritz-Ecke gemacht. Auf dem Campinplatz „Bolter Kanal“ C 15 im Rechliner Ortsteil Boeker Mühle wurden zwei Familien bestohlen, die gleich die beiden ersten Stellplätze (nach der Rezeption) genutzt haben. Der Campingplatz ist durch eine Schranke gesichert, die in der Nacht verschlossen ist und sonst nur durch die Rezeptionistin oder Camper mit berechtigter Karte geöffnet werden kann.

Nach den bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter vermutlich zu Fuß auf das Gelände begeben und Gegenstände im Gesamtwert von ca. 1400 Euro entwendet: zwei Standup Paddle Boards der Marke „F2“ mit schwarzem Paddel (Farbe des einen schwarz/weiß mit Streifen am Bug und an den Seiten grau und Farbe des zweiten rot/weiß/grau und an den Seiten rot). Beide Boards sind neuwertig und haben einen Wert von je ca. 500 Euro.

Außerdem ließen die Diebe ein Surfsegel der Marke „GUN“ mit Mast, Fuß und Gabelbaum im Wert von ca. 80 Euro mitgehen; Mast und Fuß sind schwarz, der Gabelbaum ist neon-rosa/rot und das 3,6 Quadratmeter große Segel ist durchsichtig mit neon-rosa/rotem Rand. Auch vor einem Kindermountainbike der Marke Pegasus im Wert von ca. 400 Euro machten die Ganoven nicht halt.
Weiterlesen

„Flimmerscheune“ zeigt Dokfilm über Demmin einst und jetzt

Schlagwörter

, , , , , ,

Schwere Filmkost am morgigen Dienstag wie gewohnt um 19.30 Uhr in der „Flimmerscheune“ in Kratzeburg nahe der Kirche: Der Dokstreifen „Über Leben in Demmin“ thematisiert den beispiellosen Massen-Suizid in der Kleinstadt am Ende des Zweiten Weltkrieges, als sich 900 Menschen vor der heranrückenden Roten Armee das Leben nahmen, und wie die Stadt heute mit ihrer Geschichte umgeht.
Weiterlesen

Polizei stellt vermutliche Rechtsextreme auf dem Wasser

Schlagwörter

, ,

Lautstarke mutmaßlich rechtsextreme Musik auf einem Campingplatz bei Mirow hat die Polizei am späten Sonnabendnachmittag auf den Plan gerufen. Um die 20 Personen hatten sich hier versammelt.

Als die Beamten nach Hinweis eines Zeugen auf dem Gelände eintrafen, waren die Verdächtigen bereits wieder in ihren Kanus unterwegs. Sie konnten aber auf dem Wasser von Polizeikräften gestellt werden.
Weiterlesen

Neustrelitzer Bürgermeister in Klein Trebbow zu sprechen

Schlagwörter

, , ,

Der Neustrelitzer Bürgermeister Andreas Grund lädt interessierte Einwohner zur nächsten Bürgersprechstunde in den Ortsteil Klein Trebbow ein. Sie findet am kommenden Donnerstag, den 16. August, von 15 bis 17 Uhr, in Tagungshaus und Pension „Seeblick“ in der Dorfstraße 20 statt. Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht erforderlich.

TSG TV: Was die Trainer nach dem 0:2 unserer Elf gegen Lichtenberg 47 sagten

Schlagwörter

, , ,

So richtig zufrieden konnte TSG-Trainer Tomasz Grzegorczyk nach dem 0:2 seiner Jungs vom gestrigen Sonntag im heimischen Parkstadion gegen Lichtenberg 47 nicht sein. Alle Beobachter waren sich einig, dass da bei den Neustrelitzern nach vorn zu wenig passiert ist.
Weiterlesen