Schlagwörter

, , ,

Foto: Karoline Pöggel

Endlich geht es wieder los. Mit kleinen Einschränkungen laden die Nationalpark-Ranger nach Pfingsten wieder Besucher zu ihren Führungen ein, zum Beispiel zum abendlichen Konzert von Wasserfrosch, Rotbauchunke oder Laubfrosch. Abwechslungsreich auch wieder die Familienführungen. 

Um die Hygienemaßnahmen einhalten zu können, wird die Teilnehmerzahl pro Führung auf zehn Personen begrenzt. Deshalb ist es erforderlich, dass sich Besucher spätestens einen Tag vorher unter der Telefonnummer 039824 25280 montags bis donnerstags von 8 bis 15 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr anmelden. Ansagen auf dem Anrufbeantworter können nicht berücksichtigt werden. 

Sollte eine Führung einmal ausgebucht sein, geben die Nationalpark-Mitarbeiter gern Tipps für Alternativangebote. Ungeachtet der geführten Wanderungen, kann der Nationalpark selbstverständlich auch allein erkundet und genossen werden.