Schlagwörter

, , ,

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer hat ein Unfall am gestrigen Freitag gegen 15 Uhr auf der B 198 zwischen Dambeck und Rechlin gefordert. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen fuhr eine 46-jährige Kradfahrerin mit einer Honda Richtung Rechlin.

Kurz vor dem Abzweig Melz kam die Frau in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanken. Die Bikerin Frau rutschte danach ca. 50 Meter über die Fahrbahn, dass Krad schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Ein 19- jähriger Motorradfahrer mit einer Husquarna konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte mit der Honda zusammen. In der Folge kam der junge Mann von der Fahrbahn ab und erst im Straßengraben zum Stehen. Die Unfallopfer kamen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser.