Schlagwörter

, ,

Eine Frau hat am gestrigen Sonnabend gegen 23.30 Uhr gesehen, dass zwei Personen eine Hauswand des Fahrradhandels Leffin sowie eine Hauswand des angrenzenden Gebäudes, Friedrich-Engels-Ring 23 in Neubrandenburg mit Graffiti besprühen und augenblicklich die Polizei alarmiert Die Einsatzkräfte konnten die beiden flüchtigen Personen nach einer kurzen Verfolgung in Tatortnähe ergreifen. Der 16-Jährige und die 17-Jährige räumten die Tat sofort ein.

Sie beschädigten jeweils eine Hauswand des Fahrradhandels und des angrenzenden Gebäudes und verursachten dabei einen Sachschaden von ca. 500 Euro. Die am Tatort zurückgelassenen Graffitiutensilien wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.