Schlagwörter

, , , ,

Die nächste Veranstaltung des Kulturkreises Wanzka findet am kommenden Sonnabend, den 14. August, um 19 Uhr, in der Schmiede statt. Eingeladen ist der Sänger Tim Liebert alias Doc Fritz. Er präsentiert unter anderem seine aktuelle CD „ÜberLandFahrt“.

Nach einem Intermezzo bei der renommierten Fox­ Tower-Bluegrassband ist er größtenteils solistisch unterwegs oder ist Bestandteil diverser Folk-Projekte – so etwa der Band „Onkel Tims Hütte“, deren CD mit Stücken von Altmeister Bob Dylan 2008 deutschlandweit für Furore sorgte (,,… ,Onkel Tims Hütte‘ macht enormen Spaß…“, Zitat „Rolling Stone“ September 2008, oder mit der „Folk Destille Jena“ (2010 Preisträger des Weltmusikpreises „Ei­serner Eversteiner“). Aktuell spielt er neben diversen  Duos (Doc Taylor, Doc & Josa, Fast Lane) mit seinen Töchtern Pauline und Lisa-Lou als „Paulines Choice“ Musik der schottischen Inseln oder sucht mit den Bands „Klängels Rowell“ und „HüSCH!“ nach seinen eigenen Wurzeln.

Es ist nicht nur die Musikalität, sondern auch die sehr ei­genständige Art und Weise diese Musik darzubieten,  die ihn auszeichnet. Besonders begeistert das Auditorium stets die große Spielfreude und die Leichtigkeit, mit denen der Musiker zu Werke geht und die Gabe, zu jedem Stück die passende Geschichte zu kredenzen. Daher war er bereits als Support für Wolfstone, Sean Tyrrell, Craobh Rua, Sands Family, Oyster Band und Norland Wind, aber auch mit Bluegrass-Urgestein Dick Kimmel oder den Bluesbar­ den von Engerling und Jürgen Kerth zu hören. Zudem  ist  er ein gerngesehener Gast auf diversen Folkfesten von Cottbus bis nach Zinnowitz. Besonderen Stellenwert haben für ihn diverse Auftritte zum Folkfest in  Rudolstadt, zum Folklorum in Einsiedel, zum Bardentreffen in Nürn­berg sowie das Musizieren.