Schlagwörter

, , , , , , , ,

Foto: Müritzeum gGmbH

„Vampir der Lüfte“, „haariger Achtbeiner“ oder „Totenvogel“ – dieser Ruf eilt einigen unserer heimischen Tiere voraus. Beim Ferienaktionstag am Mittwoch, 7. Oktober, im Müritzeum in Waren räumen die Umweltbildnerinnen mit diesen Vorurteilen auf. Gemeinsam wird mit den teilnehmenden Ferienkindern ab 6 Jahren herausgefunden, warum Spinne, Waldkauz und Co. so unglaublich faszinierende Lebewesen sind.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen hier einige wichtiger Hinweise für die Teilnahme: Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzuführen, da in der Ausstellung Maskenpflicht besteht. Bei der Anmeldung ist die Angabe der personenbezogenen Daten notwendig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung notwendig, direkt an der Kasse des Müritzeums oder telefonisch unter 03991 633 680.

Auch mit Abstand wird dieser Ferienaktionstag Naturbegeisterten Spaß machen und spannende Einblicke in unsere heimische Tierwelt geben. Für Kinder ab 6 Jahren, nur mit Voranmeldung! Eintritt fünf Euro.