Schlagwörter

, , , , ,

Wladimir Kaminer liest am kommenden Sonntag, 25. Juli, um 16 Uhr, auf der Freilichtbühne an der „Max-Schmeling-Halle“ in Sewekow. Kaminer avancierte in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Die Sewekower und seine Fans freuen sich, dass er dem kleinen Ort auch 2021 die Treue hält und dort  nun schon zum vierten Mal auf der Bühne steht.  Als er im September 2020 in Sewekow gastierte, fand die Lesung coronabedingt unter freiem Himmel statt. Ein Experiment für Veranstalter und Gäste – das weder Zuhörer noch den Akteur durch ein paar Regengüsse an der Openair-Entscheidung zweifeln ließ. 2021 war die Freilichtbühne nicht nur die erste Wahl des Heimatvereins sondern auch die Wladimir Kaminers, der die Atmosphäre unter freiem Himmel als ganz besonders angenehm empfunden und genossen hatte.

Das, was Wladimir Kaminer  im vergangenen Jahr bereits in kleinen Sequenzen mit Blick auf die  Coronawelt zum Besten gab, wird er 2021 in komprimierter Form mit seinem neuen Buch auf sehr unterhaltende Weise, mit Humor und Empathie dem Publikum präsentieren.  Der Einlaß beginnt um 15 Uhr – durch Unterstützung der  „Bücherquelle Wittstock“ können Bücher von Kaminer vor Ort erworben werden. Die Signierstunde in der Pause oder nach der Veranstaltung gehört zur guten Tradition.

Eintrittskarten in der Touristinformation in Wittstock, telefonisch zu erreichen unter 03394 429550, und im Seehotel Ichlim unter 033966 60253 zu erreichen. Die Karten, die bereits beim Heimatverein Sewekow e.V. per Mail reserviert wurden, liegen am 25. Juli ab 15 Uhr an der Tageskasse.  Die in der Tourismusinformation und im Seehotel reservierten Karten sollten abgeholt werden. Die an dem Tag geltenden Hygieneregeln finden Beachtung und werden angewandt!