Schlagwörter

, , , , , , ,

Wolfgang Borchert 1941. Foto: Wikipedia

Unter dem Titel „Friedensfeuer im Scharfschussgebiet“ erinnert die Galerie der Alleen in Wustrow in der Kleinseenplatte zu Pfingsten an den Schriftsteller Wolfgang Borchert (20.05.1921 – 20.11.1947). Der Vertreter der Weltkriegsjugend ist bereits mit 26 Jahren verstorben, sein Geburtstag jährt sich zum 100. Mal. Vorträge und Bilder vermitteln Zeugnisse vom Menschsein in Krieg und Frieden.

Sonnabend, 22. Mai   15-18 Uhr
Sonntag, 23. Mai        15-18 Uhr
Montag,  24. Mai      Anmeldung bis 20.05.

Jeweils 17 Uhr Vortrag, Führung und Gespräch

Kunstkarten, Bücher und Bildmappen können erworben werden. Besuche in der Galerie täglich nach Terminabsprache, auch für Gruppen.