Schlagwörter

, , , ,

Bis zum 31. März kommenden Jahres will die Stadt Neustrelitz einen geeigneten Standort für den möglichen Bau einer Schwimmhalle finden und den Vorschlag den Stadtvertretern unterbreiten. Das teilte Bürgermeister Andreas Grund unlängst den Abgeordneten mit.

Unterdessen seien laut Grund alle Schulen der Stadt angeschrieben worden, um eine Bedarfsanlayse für eine Schwimmhalle anstellen zu können. Mitarbeiten beim Thema Schwimmhalle wolle auch der WSV Neustrelitz, ein entsprechender Vorstandbeschluss liege vor.

Das seit Jahren immer wieder vorgetragene Thema einer Schwimmhalle war zuletzt von der SPD-Fraktion vehement verfolgt und letztlich vor einem Jahr (Strelitzius berichtete) zu einem Beschluss der Stadtvertetung geführt worden. Danach sollte eine Machbarkeitsststudie für einen Schwimmhallenbau in Auftrag gegeben werden.