Schlagwörter

, , , ,

Seit vielen Jahren widmen sich die Neustrelitzer Lions vorrangig der Arbeit mit  Kindern und Jugendlichen. So unterstützt auch in diesem Jahr der Lions Club Neustrelitz  wieder zwei Neustrelitzer Grundschulen mit dem Programm „Klasse 2000“. Während die Grundschule „Daniel Sanders“ in Altstrelitz bereits seit mehreren Jahren mit ihren beiden Grundschulklassen regelmäßig mit diesem Programm arbeitet, konnte erstmalig die Europaschule Kiefernheide mit ihren fünf ersten Klassen dafür gewonnen werden.

Das Programm „Klasse 2000“ ist  das bundesweit größte Programm  zur Gesundheitsförderung und  Gewalt- und Suchtprävention im Grundschulalter. Es läuft für die teilnehmenden Klassen jeweils vom ersten bis zum vierten Schuljahr. Schirmherr des Programms ist der bekannte Arzt und Moderator  Dr. Eckart von Hirschhausen.  

Seit dem Start im Jahre 1991 hat das Unterrichtsprogramm  deutschlandweit 1,9 Millionen Grundschüler erreicht. Sie haben mit viel Spaß gelernt, was sie selbst dafür tun können, um gesund zu bleiben und sich wohl zu fühlen. Dabei führen externe  Gesundheitstrainer gemeinsam mit den Lehrkräften pro Schuljahr spezielle Unterrichtsstunden durch. Aber auch die Eltern werden  in Übungen mit einbezogen.

Das Programm beinhaltet fünf Themen:

  • gesund essen und trinken
  • bewegen und entspannen
  • sich selbst mögen und Freunde haben
  • Probleme und Konflikte lösen
  • kritisch denken und Nein-Sagen (z.B. Tabak, Alkohol und Gruppendruck )

Das Programm „Klasse 2000“ wird durch Spenden von Paten getragen, vorwiegend von den deutschen Lions. Die Spenden für die aktuell sieben Neustrelitzer Grundschulklassen wurden vom Lions Club Neustrelitz durch die Erlöse seines Glühwein- und Waffelstands  beim vorjährigen „Weihnachtlichen Hofzauber“ erwirtschaftet.