Schlagwörter

, , ,

Henry Tesch (rechts) und Thomas Müller überraschen Inge Raasch.

Wenn es ein Original in Babke gibt, dann ist es mit Sicherheit Inge Raasch! Hilfsbereitschaft und Offenheit sind ihre Stärken! Bis vor kurzem war sie noch Küsterin in Babke, und das fast 60 Jahre lang. Jetzt überraschten sie Bürgermeister Henry Tesch und der Dezernent des Landkreises, Thomas Müller, mit der Mirow-Münze für den Monat April der Stadt Mirow.

Thomas Müller, der jahrelang kommunalpolitisch tätig war, ist zudem Einwohner von Babke und ein Fan von Inge Raasch. Beide, Tesch und Müller, sagten im Namen vieler: danke Inge! Inge Raasch versicherte beiden, sie habe nicht vor, sich mit ihren 86 Jahren zur Ruhe zu setzen!

Bisherige Spender Mirow-Münze

  • Waku Bau Mirow
  • Henning Hadlich Physiotherapie 
  • Martina Heyden-Smentek
  • Frank Thederan
  • Seenplatte tour.s gmbh 
  • Evelyn und Henry Tesch
  • Heike und Tobias Müller-Deku
  • Waltraud Fahrnow
  • Sparkasse MST/Mirow

Natürlich werden gern weitere Spenden entgegengenommen!