Schlagwörter

, , , ,

Auf der Stadtbuslinie 21 entfällt vorübergehend die Haltestelle „Woldegker Straße“ Foto: Neubrandenburger Stadtwerke
 

Aufgrund der Bauarbeiten an der Pferdemarktkreuzung in Neubrandenburg kommt es zu einer weiteren Umleitung im Busverkehr. Sie betrifft die morgendlichen Fahrten der Linie 21, die vor allem Schülerinnen und Schüler nutzen.

Vom 19. bis voraussichtlich 25. August hält der Bus nicht an der Woldegker Straße (Höhe Webasto). Stattdessen wird die Linie 21 von der Hochstraße über die Johannesstraße geführt. Die folgende Haltestelle „Demminer Straße“ kann regulär bedient werden. Hintergrund für diese Umleitung ist die Sperrung von Abbiegespuren an der Pferdemarktkreuzung.

Umleitungen fahren derzeit auch die Linien 2, 10 und 11. Die Busse müssen nach dem Halt am Schwanenteich über die Krauthöferstraße zum Bahnhof fahren, weil die Ringinnenspur gesperrt ist. Abfahrtszeiten und Haltestellen ändern sich nicht.

Es ist weiterhin mit Staus zu rechnen, die sich auf den Fahrplan auswirken. Die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe bitten ihre Fahrgäste deshalb um Verständnis und Geduld.

www.neu-sw.de/busverkehr