Schlagwörter

, , , ,

Jan Bülow in der Rolle Udo Lindenbergs. Fotos: Filmstarts.de

Uns Udo darf in dieser Vorstellungswoche noch mal im Wesenberger Kino ran. „Lindenberg! Mach dein Ding“ (Strelitzius berichtete) läuft am Donnerstag, Sonnabend und Mittwoch kommender Woche um 17 Uhr sowie heute und morgen, am Freitag, Sonnabend und Dienstag kommender Woche um 20 Uhr.

Von Blogfreunden sehr empfohlen wird der an dieser Stelle ebenfalls schon vorgestellte Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ über das Schicksal einer jüdischen Familie während der Zeit des Nationalsozialismus. Am morgigen Mittwoch um 17.30 Uhr und nächste Woche Mittwoch um 20 Uhr gibt es Gelegenheit, die Romanadaption von Oscarpreisträgerin Caroline Link noch einmal zu sehen.

Außerdem offeriert werden im Wesenberger Lichtspieltheater „Jumanji 2: The next Level“ am Donnerstag um 20 Uhr sowie heute und am Sonntag um 14.30 Uhr. Und „Spione undercover – Eine wilde Verwandlung“ wird am morgigen Mittwoch um 15 Uhr und am Mittwoch kommender Woche um 14.30 Uhr gezeigt. Kurzentschlossenen kann ich noch einmal „Knives out: Mord ist Familiensache“ ankündigen, der sehenswerte Krimi wird heute um 17 Uhr wiederholt.

Mord ist Familiensache.