Schlagwörter

, , ,

Am morgigen Donnerstag, den 28. Oktober, setzen Daniel Priebe und der Bundestagsabgeordnete Johannes Arlt ihren Polit-Talk „Drei am Küchentisch“ fort. Erstmals nach der Landes – und Bundestagswahl wird ab 20.15 Uhr zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Andreas Butzki über die ersten Tage nach der Wahl, die Sondierungsgespräche sowie über ihr „politisches Rezept“ für die nächsten Wochen als Abgeordnete am Küchentisch gesprochen. Der neu gewählte Bundestagsabgeordnete Johannes Arlt erzählt von seinen ersten persönlichen Eindrücken und den Anfängen seiner neuen Aufgabe. Interessierte können dabei jederzeit ihre Fragen an die Talkrunde per Facebook und Instagram richten.

Johannes Arlt und Daniel Priebe vom SPD-Ortsverein Neustrelitz laden einmal im Monat einen Gast zum Küchentisch-Gespräch ein. Dabei wird meistens ein Thema in den Fokus genommen und diskutiert. Alle Interessierten können online daran teilhaben und jederzeit Fragen stellen. „Drei am Küchentisch“ wird live bei Facebook und Instagram gestreamt.

Andreas Butzki

Andreas Butzki ist bereits seit 2011 Mitglied des Landtages und konnte auch bei der letzten Wahl seine Arbeit durch das Direktmandat im Wahlkreis 21 -Mecklenburgische Seenplatte IV bestätigen. Vor seiner politischen Berufslaufbahn war der Neustrelitzer Schulleiter der Integrierten Gesamtschule „Walter Karbe“ in Neustrelitz. Daher hat er sich besonders für Schulpolitik und Berufliche Bildung eingesetzt und ist Stellvertretender Vorsitzender des Bildungsausschusses.

Johannes Arlt

Johannes Arlt ist als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III für die SPD im Bundestag. Für seine Heimat engagiert sich Johannes Arlt seit seiner Jugend und kämpft seither für eine sichere Zukunft als Offizier bei der Bundeswehr. Seit Mai tourte Johannes Arlt durch den Wahlkreis mit dem Ziel alle 184 Gemeinden zu besuchen, um vor Ort mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Nun vertritt der SPD-Mann den Wahlkreis 17 für eine gerechtere und sichere Zukunft im Bundestag. Die Touren durch den Wahlkreis und die Gespräche vor Ort haben aber auch weiterhin einen festen Platz in seinem Wochenkalender. „Demokratie lebt nicht nur vom gegenseitigen Austausch, sondern und vor allem auch durch die Bereicherung zuzuhören“ so Arlt.

Daniel Priebe

Daniel Priebe war im April 2021 als Bürgermeister-Kandidat für die SPD in Neustrelitz angetreten. Durch die Corona Pandemie hat er zusammen mit Johannes Arlt alternative Wege gesucht mit den Bürgern und Bürgerinnen in Kontakt zu treten. Seitdem veranstalten Daniel Priebe und Johannes Arlt regelmäßig das Format „Drei am Küchentisch“.

https://www.facebook.com/arltjohannes

https://www.instagram.com/johannes_arlt/?hl=de