Schlagwörter

, , , ,

Foto: Christoffer Greiss

Der Poetry-Slammer Karsten Lieberam-Schmidt präsentiert am kommenden Sonnabend, den 10. Juli, um 17 UHr, auf der Kulturbühne Mirow am Unteren Schloss eine Auswahl seiner humorvollen Texte, zusammengestellt aus seinen Show-Lesungen „„Ihr Salat ist nicht angeschnallt!““, „„Best of Poetry-Slam““ und „“Bei Hempels unterm Sofa““. Hinzu kommen ganz neue Texte. Der Eintritt ist frei. Es gelten die Corona-Regeln Mecklenburg-Vorpommerns am Tag der Lesung.


Karsten Lieberam-Schmidt ist von Haus aus Agraringenieur und lebt auf seinem Bauernhof im südlichen Schleswig-Holstein. Er ist Rekordteilnehmer der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften in der 2010er-Dekade (acht Teilnahmen, darunter drei Doppelqualifikationen für Einzel- und Team-Wettbewerb), gründete Lesungsreihen, Lesebühnen und Poetry-Slams und war Vorstandsmitglied der Hamburger Autorenvereinigung. Auf die Kulturbühne Mirow ist er übrigens durch den Strelitzius Blog aufmerksam geworden, wie mir der Autor schreibt. Nachdem es im ersten Anlauf nicht geklappt habe, freue er sich, nun in Mirow auftreten zu können.