Schlagwörter

, , ,

Foto: Stadt Neubrandenburg

Der Tourismus im Land nimmt Fahrt auf und so startet auch die Badesaison am Tollensesee. Am Sonnabend, den 5. Juni, werden die Rettungsschwimmer ihre Arbeit zunächst im Augustabad am Tollensesee aufnehmen. Ab 7. Juni werden die Rettungsschwimmer auch am Strand am Reitbahnsee Einzug halten. Unterstützung bekommt die Stadt dabei von der DRK-Wasserwacht. Nur der Brodaer Strand bleibt aufgrund von fehlenden Rettungsschwimmern unbewacht.

Derzeit laufen in den drei Strandbädern die Vorbereitungen für den offiziellen Saisonstart. Am Augustabad wird pünktlich zum offiziellen Auftakt die Badeplattform im Wasser sein. Sand wurde an beiden Seen bereits zu Beginn des Monats aufgeschüttet: Am Strand Augustabad waren es rund 800 Tonnen und am Reitbahnsee etwa 200 Tonnen. An allen drei Stränden gibt es öffentliche Toiletten.