Schlagwörter

, ,

Die Bundesstraße 198 muss in der Ortsdurchfahrt Mirow wegen dringend notwendiger Straßenreparaturarbeiten von Montag, 7. Juni, bis Mittwoch, 9. Juni, voll gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am Ortseingang aus Richtung Röbel und gehen bis zur Retzower Straße 7. Die Fahrbahndecke muss hier auf einer Länge von rund 400 Metern erneuert werden. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße MSE 18 durch Lärz. Der Anliegerverkehr zu den einzelnen Gebäuden im Baustellenbereich wird sichergestellt.

Aufgrund der parallelen Bauarbeiten auf der Landesstraße 25 zwischen Buschhof und Starsow und der damit verbundenen Vollsperrung läuft bereits Umleitungsverkehr über die B 198 (Strelitzius berichtete). Von einer Verschiebung der Maßnahme in Mirow in den Sommer oder in den Herbst ist jedoch Abstand genommen worden, weil in dieser Zeit ein deutlich höheres Verkehrsaufkommen erwartet wird als jetzt, sagt Jens Krage, Leiter des Straßenbauamtes Neustrelitz.