Schlagwörter

, , , ,

Foto: BI

Eine Bürgerinitiative „Mirower gegen Massentierhaltung“ will am kommenden Dienstag, den 13. April, um 16.30 Uhr vor dem Unteren Schloss in Mirow eine Kundgebung abhalten. Hintergrund sind Pläne eines Investors, zwischen Mirow und Peetsch rechts der Kreisstraße 5 eine Bio-Geflügelmastanlage für 12.000 Tiere zu errichten.

Am gleichen Tag wird sich der Ausschuss für Bau, Planung, Wirtschaft und Landwirtschaft der Stadtvertretung Mirow mit dem Vorhaben beschäftigen. Bereits Ende des Monats könnte im Haupt- und Finanzausschuss die Entscheidung fallen, so der Antragsteller rechtzeitig einen Eigentumsnachweis für die Fläche erbringt.