Schlagwörter

, ,

Schloss Mirow öffnet nach achtwöchiger Corona-Pause am morgigen Dienstag wieder seine Tür für Besucher. Die Schließzeit wurde unter anderem dafür genutzt, eine ausführliche Stuckreinigung in allen Räumen inklusive des zehn Meter hohen Festsaals durchzuführen. So strahlt das Schloss jetzt wieder in altem Glanz.

Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsauflagen können Gäste zu den regulären Sommeröffnungszeiten (täglich 10 bis 18 Uhr) das Schloss besuchen. Führungen werden allerdings derzeit zur Wahrung der Abstandsregeln nicht angeboten. Wie alle Häuser der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V wird auch Schloss Mirow bis 24. Mai allen Besuchern freien Eintritt gewähren.

Weitere Informationen: www.mv-schloesser.de/mirow