Schlagwörter

,

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren: Seit gestern wurden dem LAGuS zwei weitere Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 727 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet. Die sogenannte Inzidenz, die Anzahl der neu auftretenden Erkrankungen innerhalb einer Personengruppe von bestimmter Größe während eines bestimmten Zeitraums, weist damit nach wie vor 45 Fälle pro 100.000 Einwohner aus.

103 Personen mussten/müssen im Krankenhaus behandelt werden, 17 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es bislang 19 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 661 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Zur besseren Einordnung der Zahlen hat mich noch ein Kommentar meiner Blogfreundin Elvira Staab-Guhl aus Mirow erreicht, den ich hier anhänge: