Schlagwörter

, , , , , , ,

Das 21. Immergut Festival soll zu Pfingsten 2020 in Neustrelitz stattfinden. Das hat Bürgermeister Andreas Grund unter Berufung auf den Trägerverein den Stadtvertretern mitgeteilt. Seit längerem sei bekannt, dass durch Umbaumaßnahmen im Postfrachtzentrum am Bürgerseeweg künftig die Zeltwiese entfallen wird. Die Stadt Neustrelitz bemühe sich ebenfalls seit geraumer Zeit im Interesse des Festivals um einen Flächentausch mit dem Unternehmen STRABAG. Dieser stehe nun vor dem notariellen Abschluss, verfügbar wären 20.000 Quadratmeter.

„Bis zur Nutzbarmachung werden wir jetzt in Absprache mit den Festivalmachern und anderen Interessenten für Gewerbe Gespräche führen und analysieren, wo genau der vorhandene Baumbestand reduziert werden muss. Dazu ist ein entsprechendes Waldumwandlungsverfahren, Beibringung entsprechender Gutachten, Genehmigungen der zuständigen Forstbehörde und des Umweltschutzes sowie vieles mehr nötig sowie die Entscheidung über die Mittel in unserem Haushalt“, so Grund. Er bitte angesichts des Zeitdrucks die beteiligten Behörden um schnellstmögliche Bearbeitung und Zustimmung.