Schlagwörter

, , , , , ,

Rechtzeitig zur Langen Neustrelitzer Einkaufs- und Kunstnacht am Sonnabend bzw. zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag ist es dem Residenzschlossverein Neustrelitz gelungen, in einem weiteren Laden eines Neustrelitzer Händlers einen Informationspunkt zum Stand der fotorealistischen Nachzeichnung der Fassaden des Neustrelitzer Residenzschlosses einzurichten. Das Präsentationsvideo zur Einwerbung weiterer benötigter Spenden ist ab sofort auch bei Blumen-Schwisow in der Lidl-Passage zu sehen.

Zuvor hatten sich bereits die Änderungsschneiderei von Dang Nhat Tri am Markt und der Vodafone-Shop in der Strelitzer Straße 41 bereiterklärt, das ungewöhnliche Vorhaben zu unterstützen.