Schlagwörter

, ,

„Alive“ spielt heute Abend unterhalb der Wesenberger Burg auf.

Vielleicht sieht man sich heute Abend unterhalb der Wesenberger Burg. Die Veranstaltungsfläche ist ja nun so gut wie fertig – die Lampen kommen demnächst. Das ist zu feiern, meint der Burgverein, zumal das Burgfest ja 2020 und 2021 ausfallen musste. Zumindest ein kleines Programm wurde organisiert.

Am Anfang um 18 Uhr wird Bürgermeister Steffen Rißmann sprechen, moderiert wird der Abend von seinem Amtsvorgänger Helmut Hamp. Die Kinder und Jugendlichen vom Zirkus Seewaldini laden Klein und Groß zum Mitmachen ein. Sie haben unter anderem große Bälle dabei, auf denen man balancieren kann, auf dem Seil kann man sich auch ausprobieren – wir lassen uns überraschen. Die Band „Alive“ sorgt für musikalische Untermalung, die hat sich neulich hier schon warm gespielt, und die Wesenberger Linedancer „Castle Dragons“ werden auftreten.

Bei der Versorgung mit Bratwurst und Getränken unterstützen die Tafel Wesenberg und der Biergarten am Hafen. Der Abend wird dann mit einem Feuerwerk um 22 Uhr beendet.