Schlagwörter

, , , ,

Foto: Uwe Hauth

Unter dem Titel „Ferne Geliebte“ präsentieren Sängerinnen und Sänger der Kammeroper Schloss Rheinsberg in zwei Konzerten am Freitag, 30. Juli, und Sonntag, 1. August, um 19.30 Uhr im Schlosshof „Lieder der Sehnsucht“.  Die „Ferne Geliebte“ ist nicht nur Titelfigur von Beethovens berühmtem Liedzyklus op. 98, der als erster derartiger Zyklus überhaupt gilt – Sehnsucht nach der Geliebten inspirierte schon immer Dichter und Komponisten. Einige der schönsten Lieder bringen Lissa Meybohm, Katharina Maja Semmelbeck (beide Sopran), Yuheng Wei (Tenor) und Shinhyung Kim (Bass) im Schlosshof in Rheinsberg zur Aufführung und spannen einen Bogen über rund 200 Jahre Liedschaffen von Ludwig van Beethoven bis Friedrich Hollaender und Kurt Weill. Am Klavier begleitet Mira Lange.

Mit Blick auf See und Park können die Zuhörer der Sehnsucht nachspüren, die von der frühen Romantik bis in die 1920er Jahre ganz unterschiedlichen Ausdruck gefunden hat. Die Absolventinnen und Absolventen der Liedklasse von Carolin Masur verzaubern mit ihren fabelhaften Stimmen und feinsinnigen Interpretationen. Bei Schlechtwetter haben Ticketinhaber*innen der Preiskategorie I einen Platz in der Ausweichspielstätte Schlosstheater. Ticketinhaber*innen der Preiskategorie II wird der Ticketpreis erstattet.

Mehr Informationen: www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de

Tickets

Musikkultur Rheinsberg (Mo-Fr 10-15 Uhr) Telefon: 033931 72117, Mail: tickets@musikkultur-rheinsberg.de  

Tourist-Information Rheinsberg Telefon: 033931 34940, Mail: info@tourist-information-rheinsberg.de

Wettertelefon ab 13 Uhr am Veranstaltungstag Telefon: 033931 / 721 14