Schlagwörter

, , , , ,

Volker Jaekel (links) und Gert Anklam. Foto: Tiepold

Das zweite Konzert im Grüneberg-Orgelsommer spielen Organist Volker Jaekel und Saxophonist Gert Anklam aus Berlin am heutigen Sonntag um 17 Uhr in der Stadtkirche Neustrelitz. Neben Werken von Josquin Deprez, Edvard Grieg und Astor Piazzolla u.a. Komponisten werden auch eigene Kompositionen zu hören sein. Die beiden Künstler sind nicht nur von der Empore mit der „großen“ Orgel zu erleben, sondern werden auch mit einem Portativ – einer kleine Orgel für den Schoß – und einem Sheng – einer chinesische Mundorgel – im Altarraum musizieren.

Der Eintritt ist wie in jedem Jahr frei, um eine Spende zur Deckung der Honorare und Unkosten wird gebeten. Aufgrund der Corona-Beschränkungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist der Eintritt nur mit Maske (med. Maske oder FFP2) und unter der Angabe von Kontaktdaten möglich. Ein negativer Corona-Test ist derzeit nicht notwendig. Die Platzkapazitäten sind aufgrund der Beschränkungen begrenzt. Ein etwas früheres Eintreffen ist daher empfohlen. Für einen zügigen Einlass bitte möglichst einen Zettel mit den Kontaktdaten mitbringen.