Schlagwörter

, , , , ,

Mirows Bürgermeister Henry Tesch hat sich an die Kinder und Jugendlichen der Stadt gewandt. Gefragt sind ihre Ideen. „In den nächsten Jahren wollen wir nach und nach die Möglichkeiten und Bedingungen für Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet von Mirow sowie in unseren Ortsteilen verbessern, was Spielgeräte, Spielplätze und Outdoor-Geräte betrifft.“

Angefangen wird mit dem neu zu gestaltenden Spielweg Herrensteig zwischen Schlossinsel und Fritz-Reuter-Straße in Mirow. Wer mitplanen will, schickt seine Vorstellungen und Vorschläge bis zum 21. Mai an das Stadtoberhaupt, ob gezeichnet, gestaltet, beschrieben oder als Modell.

An: Bürgermeister Henry Tesch
Amt Mecklenburgische Kleinseenplatte
Rudolf-Breitscheid-Straße 24
17252 Mirow

Fotos: Stadt Mirow