Schlagwörter

, , , , , , ,

Bereits im vergangenen Sommer zeigte sich in der Mecklenburgischen Seenplatte, die Nachfrage nach qualifizierten Schwimmkursen ist enorm. Allein die DRK Wasserwacht hatte mit 20 Schwimmkursen in Feldberg, Neustrelitz, Röbel/Müritz und Waren (Müritz) über 400 Mädchen und Jungen ermöglicht, die Schwimmfähigkeiten zu erlernen oder den Schwimmstil zu verbessern.

Dennoch, laut Bundesstatistik können über ein Drittel der Grundschüler in Deutschland nicht richtig schwimmen. Dieser traurigen Statistik wollen die Schwimmlehrer und Rettungsschwimmer des DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. weiterhin entgegenwirken und bieten auch in diesem Sommer vorerst 21 Schwimmkurse an. Hinzu kommen sieben Kurse zur Wassergewöhnung, die Kleinkindern die Angst vor dem nassen Element nehmen soll. Auch die beliebte Ferienfreizeit „Seepferdchen-Plus“ wird jeweils für eine Woche in Neustrelitz und Waren (Müritz) für jede Menge Spaß und Abwechslung sorgen. Hier geht es zu den Terminen:

https://schwimmen.drk-msp.de/