Schlagwörter

, , , ,

Das Standesamt Neubrandenburg ist im Friedländer Tor untergebracht. Foto: Stadt Neubrandenburg

Der Standesamtsbezirk der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg wird größer. Nachdem die Stadt Neubrandenburg und das Amt Neverin bereits seit Anfang der 1990-iger Jahre kooperieren, übernimmt die Vier-Tore-Stadt nun auch die standesamtlichen Aufgaben für das Amt Penzliner Land. Am Mittwoch, den 9. Dezember, wird der Vertrag zur Fusion der Standesamtsbezirke Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg, Amt Penzliner Land und Amt Neverin unterzeichnet.