Schlagwörter

, , ,

Die TSG-Bambini haben es vorgemacht.

Die Bambini der TSG haben es bereits 2019 mit ihrer kleinen Spendenaktion in Zusammenarbeit mit der „Fitness Lounge“ aus Neustrelitz vorgemacht und  gemeinsam Spenden für das Neustrelitzer DRK-Hospiz gesammelt (Strelitzius berichtete). In diesem Jahr will sich der TSG Neustrelitz e.V. der Aktion als Schirmherr bzw. Spendenpate anschließen. Die Idee stammt ursprünglich aus der Eigeninitiative einiger Jugendtrainer des Vereins und fand in den Reihen des Präsidiums schnell großen Anklang.

Bis Weihnachten sind die Mannschaften und Mitglieder des Vereins darauf bedacht, Spenden beim Training oder bei anderen Aktionen zu sammeln. Auch in der Geschäftsstelle der TSG Neustrelitz e.V. in der Pappelallee 17 wird eine Spendendose für Interessierte bereitstehen. Die ersten großzügigen Spenden sind bei den Kids eines Jugendteams bereits angekommen.Der gesamte Erlös soll auch in diesem Jahr dem DRK Hospiz „Luisendomizil“ in Neustrelitz zu Gute kommen.

Seit vielen Jahren begleitet das DRK Mecklenburgische Seenplatte Menschen und deren Angehörige unter anderem in der häuslichen Umgebung auf dem letzten Lebensweg. Im Hospiz „Luisendomizil“ können die Bewohner ihre verbleibenden Lebenstage würdevoll verleben. Das Angehörige mit im Hospiz den Alltag verbringen, ist keine Seltenheit und wird durch das Pflegeteam des Deutschen Roten Kreuz an der Mecklenburgischen Seenplatte unterstützt. Fürsorge, lindernde Hilfe für körperliches und seelisches Leid, verbunden mit Zeit für die unterschiedlichen Sorgen und Nöte, schaffen einen Rahmen für viele Betroffene, der Halt geben soll. Der TSG Neustrelitz e.V. möchte als Schirmherr der Spendenaktion die wertvolle Arbeit des DRK Hospiz „Luisendomizil“ mit der Kraft eines etablierten Vereins unterstützen und hofft auf große Beteiligung der Mitglieder.