Schlagwörter

, , ,

Die traditionelle Gedenkveranstaltung in der Friedhofskapelle an der Hohenzieritzer Straße kann in diesem Jahr nicht stattfinden.

Die Gedenkveranstaltung in Neustrelitz zum Volkstrauertag kann wegen der Corona-Schutzmaßnahmen in diesem Jahr leider nicht, wie sonst traditionell üblich, auf dem Hauptfriedhof in der Hohenzieritzer Straße stattfinden. „Wir bitten Sie herzlich, den 15. November 2020 im Gedenken an die Millionen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft als einen stillen Tag individuell  zu begehen“, sagte Bürgermeister Andreas Grund.

Pastorin Cornelia Seidel hat in der St. Georgs Kirche in Altstrelitz das Totengedenken gesprochen. Ich habe ihre Gedenkworte als Audio-Datei hier angefügt.