Schlagwörter

, , , , , , , ,

Mit Blechbläsern, Holzbläsern, Streichern, Gitarren, Gesang, Akkordeon und Klavier eröffnet die Kreismusikschule Kon.centus am Sonnabend vor dem ersten Advent, den 30. November, den Reigen der vielen musikalischen Einsätze zur Vorweihnachtszeit mit dem traditionsreichen „Weihnachtskonzert“ in Neustrelitz. Es beginnt um 16 Uhr im Heinrich-Schliemann-Saal des Hofgebäudes in der Glambecker Str. 10.  

Die Blechbläser gestalten wieder feierlich den Anfang des ersten Teil, in dem diesmal  auch Ausschnitte aus Tschaikowskis Nussknacker-Suite mit dem Klarinetten-Ensemble zu hören sein werden. Im zweiten Teil zaubern die Gesangsensembles mit Liedern über Christbaum, Schlittenfahrt und Hirten eine weihnachtliche Stimmung in den geschmückten Saal. Viele kleine und große Musiker, Kollegen und Angehörige sind wieder am Weihnachtskonzert beteiligt. Deshalb wird empfohlen, sich Karten im Sekretariat der Kreismusikschule in Neustrelitz Glambecker Str. 10 Tel. 03981 205761 vorher zu sichern. Für eine kulinarische Versorgung während der Pause ist gesorgt.

Weitere Höhepunkte in der Adventszeit bei Kon.centus werden „Alle Jahre wieder“ mit den Streichern am Mittwoch, den 11. Dezember, um 16 Uhr im Foyer des DRK-Krankenhauses Neustrelitz, das große „Weihnachtliche Konzert“ der Kreismusikschule Kon.centus am Donnerstag, den 12. Dezember 19, um 18 Uhr, in der Konzertkirche Neubrandenburg, und das „Adventskonzert“ am 3. Advent, Sonntag, den 15. Dezember, um 17 Uhr, in der Kirche Fürstenhagen bei Feldberg.