Schlagwörter

, , , ,

Wer heute erfolgreich Autos verkaufen will, muss sich als Händler einiges einfallen lassen. Die Zahl der Anbieter ist groß, da zählt das Alleinstellungsmerkmal nicht nur beim Fahrzeug. Die Firma Opel Utpott in Neustrelitz zeigt, wie es geht. Bereits zum sechsten Mal veranstaltet sie einen Flohmarkt auf dem Betriebsgelände an der B 198. Elf Händler haben sich für Sonnabend, den 21. September, von 10 bis 14 Uhr in der Straße Am Bahndamm 25 angesagt. „Wir hoffen natürlich auf reichlich Kundschaft für die Trödler. von denen uns einige schon seit längerer Zeit die Treue halten“, so Autohaus-Chefin Petra Utpott. Von Bekleidung aus zweiter Hand bis zu Antiquitäten werde so ziemlich alles angeboten.

Flohmarkt-Tag ist auch Opel-Tag. Den Besuchern wird diesmal der neue Opel Zafira präsentiert. Der Familienwagen hat sich in der vierten Auflage vom Kompakt-Van zum Kleinbus für bis zu neun Personen gemausert und macht laut ADAC dem teureren VW Bulli T6 ordentlich Konkurrenz.

Übrigens haben die Utpotts noch ein weiteres Ass im Ärmel. Im Januar wird zum wiederholten Mal zum Kreativmarkt eingeladen. „Das Angebot wird ebenfalls super angenommen“, verrät Petra Utpott. Der genaue Termin ist rechtzeitig bei Strelitzius zu lesen.