Schlagwörter

, , , , , ,

Wolf Stein. Foto: wolfslabyrinth.de

Lesungen von Wolf Stein sind ein Erlebnis – unterhaltsam, spannend, humorvoll und multimedial. Im Fallada-Museum Carwitz stellt der Magdeburger Autor am kommenden Freitag um 20 Uhr sein neues und fünftes Buch „Der Fährmann“ sowie neue Musik vor – wie immer mit bildhafter Unterstützung.

Ein Sommer. Ein See. Eine handbetriebene Fähre. Jan Becker zieht es wieder ins wilde Mecklenburg und diesmal in die Feldberger Seenlandschaft. In der Fortsetzung zu „Der Praktikant“ heuert er als Fährmann an einem Ort an, der seine ganz eigenen Geschichten schreibt und Sehnsüchte weckt. Fern des Alltags treffen Touristen auf Einheimische, Liebe auf Leidenschaft, Mensch auf Natur und der Ernst des Lebens auf würzigen Humor.

Wolf Stein, Jahrgang 1977, arbeitet als Autor, Musiker und Produzent. Es verschlug ihn für lange Zeit in ferne Länder: Dort fand er das Futter für seine ersten Erzählungen, Geschichten und Lieder. Er war Baumpflanzer in Kanada, Ranger in Australien, „Praktikant für die Umwelt“ im Müritz-Nationalpark und Fährmann am Schmalen Luzin. Er arbeitete als Produzent und Texter bei radio SAW, führt Schreibwerkstätten und literarische Projekte durch und verdingt sich in den Sommermonaten als Kanuführer an der Müritz.

Kartenreservierungen unter 039831 20359, museum@fallada.de und direkt an der Museumskasse.