Schlagwörter

, , ,

flyer3Zum 11. Mal lädt der wackere Hans-Fallada-Klub zur Neustrelitzer Lesenacht ein. Die hat denn auch von den Kulturaktivisten im Zahlenspiel den Untertitel „ELFen Reigen“ verpasst bekommen und findet am Sonnabend, den 28. Januar, wieder rund um den malerischen Hafen der Residenzstadt statt. Auch die sechs Leseorte sind „verelft“ worden, wobei mir „Strelitz Elefen“ für die Hafengalerie, in der auch ich einst meine Glossen zum Besten geben durfte, besonders gefällt. Chapeau!

24 Lesende sorgen zwischen 19 und 23 Uhr für die nötige Unterhaltung. Zum Appetitanregen hier schon mal das abwechslungsreiche Programm der Lesenacht von Legenden über Erotik bis hin zum Humor. Mit Sicherheit werden wieder Hunderte unterwegs sein, und das hat die Veranstaltung für ganze fünf Euro auch wirklich verdient.

lesenacht_programm