Schlagwörter

, , , , ,

Das Neustrelitzer Gymnasium Carolinum hat es zum wiederholten Mal in die Hauptnachrichtensendung des koreanischen Fernsehens geschafft. Den entsprechenden Link unten hat mir Schulleiter Henry Tesch zukommen lassen. Das Carolinum unterhält Partnerschaftsbeziehungen mit Schülen in Soul und in Gunsan.

Seit 2017 wird am Neustrelitzer Gymnasium Neigungsunterricht Koreanisch angeboten, inzwischen gibt es ab Klassenstufe 10 ein Wahlpflichtfach Koreanisch. Außerdem informieren sich regelmäßig Lehrer aus Korea am Carolinum über das deutsche Bildungssystem und die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten, die an der Neustrelitzer Schule angeboten werden. Grundlage ist ein Vertrag mit dem koreanischen Institut für Erziehung, das eine Dependance in Frankfurt/Main unterhält.

Im Rahmen des Schüleraustauschs waren Caroliner zuletzt 2018 in Korea. Wie Henry Tesch mir sagte, ist für 2022 die nächste Reise von Gymnasiasten aus Neustrelitz in das asiatische Land geplant. Zwischenzeitlich hatte die Pandemie das unmöglich gemacht.

https://n.news.naver.com/article/056/0011124495?sid=104