Schlagwörter

, , , , ,

Dr. Marcus Doering. Foto: Linke

Ein besonderer Preis in einer besonderen Zeit: In diesem Jahr erhalten die Neustrelitzer Künstler Lars Scheibner und Dr. Marcus Doering den Landeskulturpreis Mecklenburg-Vorpommern. Sie bekommen den Preis wegen ihres besonderen Engagements als Leiter der Tanzkompanie und als Lichtkünstler für die Verschmelzung von Wissenschaft und Kunst verliehen (Strelitzius berichtete).

„Wir freuen uns ganz besonders, weil Marcus nun nicht nur eine formale Würdigung seines Tuns erfährt, sondern auch seine künstlerische Expertise als sachkundiger Einwohner im städtischen Kulturausschuss einbringt“ so Thomas Kowarik von der Linksfraktion der Stadt. „Dass der studierte Physiker damit also auch eine große landesweite Anerkennung für sein künstlerisches Werk erhält, freut uns besonders und zeigt, dass auch in Zeiten der Pandemie mit kreativen Lösungen Kunst möglich ist. Die Verbindung von Physik, Kunst und Politik ist für die Linksfraktion ein großer Gewinn, und wir wünschen dem Duo auch in Zukunft viele kreative und spannende Ideen!“

Foto: lars-scheibner.de