Schlagwörter

, ,

In der Nacht auf den 1. Mai kam es in Neustrelitz zu gleich zwei Einbrüchen in Getränkefachmärkte. Zum einen brachen unbekannte Täter in der Kirschenallee in den Getränkehandel an der Ecke zur Karbe-Wagner-Straße ein. Zum anderen wurde der Getränkehandel in der Wilhelm-Stolte-Straße angegriffen. In beiden Fällen wurden die Verglasungen der Türen beschädigt, wodurch der Einstieg für den oder die Täter ermöglicht wurde. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Es wurden Tabakerzeugnisse in unbekannter Menge entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Neustrelitz unter 03981 258224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede
andere Polizeidienststelle zu wenden.