Schlagwörter

, ,

Das Neustrelitzer Netzwerk der Ehrenamtler hat die stetig steigende Zahl der Corona-Neuinfektionen in den vergangenen zehn Tagen in Deutschland sehr besorgt verfolgt und bereits über mögliche Alternativen zu einem persönlichen Treffen der Mitglieder nachgedacht. Die von der Bundes- und Landesregierung angekündigten Kontaktbeschränkungen ab dem kommenden Montag nehmen nun die notwendige Entscheidung ab:   Das erste Treffen des Neustrelitzer Ehrenamts-Netzwerkes wird als online-Veranstaltung durchgeführt: am Mittwoch, 4. November, von 17 bis 19 Uhr.

Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten zu Beginn der kommenden Woche die Zugangsdaten zum online-Treffen per Email. „Wir hoffen sehr, dass sich die Situation bald wieder entspannt und dass wir weitere, zukünftige Treffen des Ehrenamts-Netzwerkes als persönliche Treffen durchführen können“, schreibt mir Dr. Monique Wölk von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz.