Schlagwörter

, , , ,

Die FII-Junioren der TSG Neustrelitz haben heute in Blankensee gegen die FI-Junioren von Fortuna Blankensee gespielt und 6:1 gewonnen. Überschattet wurde das Match durch Wespenattacken bei Ankunft der TSG-Kicker. So wurden vier Kinder massiv angegriffen. Zwei Spieler fielen aus, ein Spieler war einsetzbar, und ein Kind, was als Fan mitgereist war, musste die Heimreise mit einem der TSG-Trainer antreten. Nach kurzer ärztlicher Versorgung sind die drei verletzten Kids wieder wohlauf.

Nachdem der Schrecken im Team überwunden worden war, kam es pünktlich um 17 Uhr zum Anstoß. Die TSG-Kicker übernahmen schnell das Zepter, und Mavin Kieckhäfer erzielte das erste Tor für die Residenzstädter. Den Druck nicht nachlassend, erzielte Marlon Trampenau in der 5. Minute das 2:0 für die TSG-Kicker. So sollte es weitergehen, und in der 6. Minute erzielte erneut Marlon Trampenau ein Tor zum 3:0.

Das Team aus Blankensee konnte dem Druck nicht standhalten. In der 7. Minute schoss Oskar Schulz sein Team aus Neustrelitz zum verdienten 4:0. Nach einer kurzen Halbzeitpause mit viel Lob durch die Trainer und Applaus von den mitgereisten Anhängern ging es mit etwas weniger Druck seitens der TSG-Kicker weiter. Dennoch erzielte Marion Trampenau in der 6. Minute der 2. Hälfte das 5:0. In der 11. Minute der zweiten Halbzeit gelang es dem motivierten Jungs und Mädels aus Blankensee die Abwehr der TSG zu durchbrechen, und so kamen sie zum 1:5-Anschlusstreffer. Das hat die TSG-Kids motiviert, nochmal den Druck zu erhöhen. So schoss wieder einmal Marlon Trampenau in der 12. Minute in der zweiten Hälfte das 6:1 für die Jungs und Mädels der TSG FII-Junioren. Dabei sollte es dann auch bleiben.

Im Anschluss gab es ein freundschaftliches 9-Meter-Schießen, wo noch mal jeder auf das Tor schießen konnte, was für viel Spaß sorgte. Die TSG-Trainer sind einmal mehr sehr stolz auf jeden ihrer Schützlinge, wie mir mein Blogpartner Nico Kosche schreibt. Trainingsinhalte seien eins zu eins umgesetzt worden. Für die mitgereisten Familienmitglieder sei es eine Freude gewesen zuzusehen. Am 23. Oktober spielen die TSG FII-Junioren gegen die FI-Junioren des SV Burg Stargard.

In Blau die TSG-Kids, in Orange die Blankenseer.