Schlagwörter

, , , ,

Als Überraschung für Familien und Kinder zeigt das Wesenberger Kino am kommenden Sonntag um 14 und um 16.30 Uhr als „Preview“ den Film „Drachenreiter“. Regulär startet er dann ab 15. Oktober im Lichtspieltheater der Woblitzstadt.

Als weiteren Film offeriert Kino-Chefin Christiane Bongartz „Love Sarah“. „Was mit einer Tragödie beginnt, wird zu einer Gutfühl-Geschichte inklusive einer traumhaften Bäckerei. Mmm!“, so die Cineastin. Der Streifen läuft am Sonnabend, Sonntag sowie am Dienstag und am Mittwoch kommender Woche jeweils um 20 Uhr.

Und nachdem die Deutschen Einheitsfeiern etwas abgeklungen sind, findet sich im Wesenberger Kinoprogramm auch noch „Kundschafter des Friedens“ mit dem flotten Agententrio der DDR Henry Hübchen, Thomas Thieme und  Michael Gwisdeck, die vom BND um Hilfe gebeten werden. „Top-Unterhaltung mit Tempo, und ausserdem, 007 lässt ja nun noch bis nächstes Jahr auf sich warten“, kommentiert die Theaterleiterin. Die Komödie ist am Sonnabend und Dienstag kommender Woche um 17 Uhr sowie am Montag kommender Woche um 20 Uhr zu sehen.