Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Prieperter haben gleich dreifachen Grund zur Freude. Nachdem die Fördermittel eingeworben, die Baugenehmigung für den Fitnesspark An der Lang erteilt sowie die Ausschreibung erfolgreich abgeschlossen wurden (Strelitzius berichtete), beginnt die ausführende Firma am morgigen Mittwoch mit den Arbeiten. Gleichzeitig kann die Gemeinde sich über die Förderung für acht neue Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz freuen.

Insgesamt werden für 28.000 Euro neue Geräte für Lütte verschiedener Altersgruppen aufgebaut. Die Ausschreibung wird noch im Oktober erfolgen. „Es ist gut angelegtes Geld für einen weiteren tollen Freizeitplatz, der unserer Gemeinde gut zu Gesicht steht und dem Kinderreichtum Rechnung trägt“, teilte mir Bürgermeister Manfred Giesenberg mit.

Und noch ein Projekt ist angekündigt: Wie Amtsvorsteher Heiko Kruse beim Jahresempfang der Kleinseenplatte (Strelitzius berichtete) mitteilte, wird Priepert am Sportplatz ein Dorfgemeinschaftshaus erhalten, das auch die Feuerwehr aufnimmt. Demnächst an dieser Stelle mehr zu dem Vorhaben.