Schlagwörter

, , ,

Das Regionale Berufsbildungszentrum GeSoTec in Neubrandenburg wird am kommenden Montag, den 9. September, feierlich eingeweiht. Die Abkürzung GeSoTec steht für „Gesundheit – Sozial – und Sonderpädagogik – Technik“ und zeigt die Bildungsangebote auf. An dieser Schule werden 1.500 Schüler beschult.

Der Landkreis investierte mehr als acht Millionen Euro in die Baumaßnahme, es handelt sich um eines der größten Investitionsvorhaben des Landkreises. Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellte 1,7 Millionen Euro Fördermittel für den Bau in der Sponholzer Straße 18 bis 22 zur Verfügung.