Schlagwörter

, , ,

Nichts für schwache Nerven war das Punktspiel unserer TSG-Oberligisten am vergangenen Sonntag gegen Lok Stendal. 94 Minuten brauchten die Strelitzer Jungs, um wenigstens zum Ausgleich zu gelangen (Strelitzius berichtete). Dank TSG TV können wir alle noch mal unsere ganz persönliche Matchanalyse vornehmen und natürlich hören, was TSG-Trainer Tomasz Grzegorczyk und sein Stendaler Kollege Jörn Schulz auf der Pressekonferenz gesagt haben.

Wir lesen uns am Freitagabend nach dem Pokalspiel in Malchow wieder, Anstoß in der Inselstadt ist um 19.30 Uhr. Natürlich würden sich die Neustrelitzer Kicker freuen, beim Nachbarschaftsderby den einen oder anderen Fan auf den Rängen zu sehen und zu hören.