Schlagwörter

, , ,

Viele Leute freuen sich offenbar auf den Weihnachtlichen Hofzauber am bevorstehenden 1. Adventswochenende in Neustrelitz. Allerdings ist so manchem nicht klar, wo denn überall gezaubert wird. Zumindest wurde diese Angabe in meinem Blog vermisst, deshalb hier flugs der Nachtrag. Die Hofzauberer erwarten am Freitag von 17 bis 20 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr die Adventsbummler.

An nicht weniger als neun Orten kann vorweihnachtliches Flair genossen werden: im Fürstenhof, Rathaushof, in der Antik-Diele, am Borwinheim, in der Hofpassage Venusberg und im Kunsthaus. Außerdem mit dabei die Buchhandlung Wilke, die Bäckerei Reinhold mit ihrem Kornhus und die Firma Rogge „Rund ums Büro“. Der sonntägliche Zauber findet nur noch im Fürstenhof statt. Also, wer an keinem der drei Tage den Weg in die Neustrelitzer Innenstadt findet, hat mit Sicherheit etwas versäumt.

Kleine Kritik von Strelitzius: Auf das mir von den Veranstaltern zugesicherte Programm warte ich immer noch.