Schlagwörter

, , ,

Die Kreisverwaltung der Mecklenburgischen Seenplatte hat am Vormittag die aktuellen Corona-Zahlen, aufgeschlüsselt nach Ämtern und Städten, veröffentlicht. Der Inzidenzwert für den Landkreis ist weiter angestiegen und hat die 500-er Marke überschritten. Landesweit gibt es in der Seenplatte die meisten Neuinfizierten. Die Ampel steht weiter auf Rot.