Schlagwörter

, , , ,

Die ehemalige 1. Vorsitzende Heidrun Rexer, Lucy Hänsch, Martina Hänsch, die ehemalige Schatzmeisterin Anne Tobien, Tobias Müller-Deku, Niclas Tobien, Henry Tesch, Verena Fechner, der ehemalige 2. Vorsitzende Reimondo Tobien, Friedrich Tobien, Vereinsmitglied Horst Fechner und Käthe Malt (von links).

Der Förderverein Diemitz ist mit der Mirow-Münze im Monat September ausgezeichnet worden. Im Jahre 2010 als „Förderverein Dorfkirche Diemitz“ gegründet, wurde schon früh durch die Aktiven die Möglichkeit gesehen, über das Kirchengebäude hinaus Initiativen im Dorf voranzubringen und zu bündeln Seither gibt es kaum eine Veranstaltung bzw. ein Projekt im Ort, welches nicht durch den Förderverein Diemitz organisiert oder unterstützt wird.

Ob Dorffeste, Ausstellungen, Konzerte oder andere Veranstaltungen, alles haben sich die Mitglieder um den Vorsitzenden Niclas Toobien, seine Stellvertreterin Verena Fechner, Schriftführerin Martina Hänsch und Kassenwart Tobias Müller-Deku zur Aufgabe gemacht. Die Förderung von Künstler:innen aus dem Ort sieht der Förderverein ebenfalls als eine seiner Aufgaben. Darüber hinaus werden kleine Sanierungsmaßnahmen wie das Vordach des Gemeindezentrums durchgeführt. Aufrufe zum Frühjahrs- und zum Herbstputz runden das Bild ab. Hierbei wird auch der Strandbereich im Blick behalten.

Bürgermeister Henry Tesch würdigte diesen Einsatz: “Die große Bereitschaft von so vielen, etwas für ihren Ort ehrenamtlich zu tun, über eine so lange Zeit, ist äußerst anerkennenswert. Es bereitet Freude, dieses Miteinander zu erleben.”