Schlagwörter

, , , ,

Foto: Filmstarts.de

Auf die Nachricht haben die Filmfreunde in und um Wesenberg lange warten müssen. „Wir sind wieder am Start“, schreibt mir Christiane Bongartz, Kinobetreiberin in der Woblitzstadt, am Abend. Gestartet wird am kommenden Donnerstag mit dem US-amerikanischen Science-Fiction-Film „Dune“, der Mitte September seine Deutschland-Premiere hatte, eine Neuverfilmung des gleichnamigen Romans von Frank Herbert.

Zum Inhalt ist bei Filmstarts.de zu lesen: „Paul Atreides (Timothee Chalamet) siedelt gemeinsam mit seinem Vater Herzog Leto (Oscar Isaac), seiner Mutter Lady Jessica (Rebecca Ferguson) und dem gesamten Hauststand des Adelshauses Atreides auf den Planeten Arrakis um, der auch als Dune bekannt ist. Dort sollen die Atreides sicherstellen, dass das Spice, eine Droge, die intergalaktische Reisen erst möglich macht und nur auf Arrakis zu finden ist, weiter abgebaut wird. Doch die Reise nach Arrakis entpuppt sich als Falle, die Baron Vladimir Harkonnen (Stellan Skarsgård) den Atreides gemeinsam mit dem Herrscher des galaktischen Imperiums gestellt hat. Paul muss gemeinsam mit seiner Mutter in die endlosen Wüsten von Dune fliehen, wo er auf die geheimnisvollen Fremen um deren Anführer Stilgar (Javier Bardem) und die furchtlose Chani (Zendaya) trifft, ein nomadisches Wüstenvolk, das auf die Ankunft eines prophezeiten Erlösers wartet…“

Gespielt wird von Donnerstag bis Mittwoch täglich um 20.15 Uhr, zusätzlich Donnerstag, Freitag, Sonntag Dienstag und Mittwoch um 17 Uhr und am Sonnabend um 16 Uhr.