Schlagwörter

, , ,

Zum zweiten Mal in ihrer schon elfjährigen Geschichte nutzt die Bürgerinitiative Umgehungsstraße Mirow die Sommerzeit, um ihre Demos fortzuführen. Bereits bei der letzten Kundgebung im Juni waren die Aktivisten gespannt, wie wohl die Touristen reagieren würden. „Statt viel Ärger bekamen wir Zuspruch und Verständnis von den Urlaubern“, so Christine Kittendorf, Vorstandsmitglied der BI. „Empört war man über die lange Planungsphase und den Ärger, über den Dreck und Lärm in Mirow, welche durch den vielen Verkehr entstehen.

Die zweite Sommerdemo soll nun noch besser werden. Wie auch schon zum 10-jährigen Jubiläum der Initiative wird vorm Unteren Schloss in der „Schulkurve“ demonstriert. Angekündigt haben sich u.a. der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) und der Landtagsabgeordnete Torsten Koplin (Die Linke), beide begleiten seit Jahren die BI. Erwartet werden auch Landrat Heiko Kärger und Bürgermeister Henry Tesch.

Es wird, und das ist nun wirklich erstmalig in der Geschichte der BI, einen Marsch des Feuerwehrmusikzuges Mirows geben. Für Speis und Trank ist gesorgt. Los geht es am Donnerstag, 5. August, wie immer um 18 Uhr.